Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Jubiläum

75 Jahre - In 3ter Generation

Dietrich wird 75-Jährig. Damals wie heute produzieren wir mit Leidenschaft qualitativ hochwertige und nachhaltige Holzwollprodukte. Das Familien Unternehmen wird in 3. Generation geführt


1947 - Gründung der «Dietrich Isolierplattenfabrik»

1947 gründet Hermann Dietrich im Keller des Dorfladens in Leissigen am Thunersee die Einzelfirma «Dietrich Isolierplattenfabrik».  Mit bescheidenen Mitteln, harter körperlicher Arbeit und der Unterstützung der ganzen Familie baut er die Produktion von Holzwolleplatten auf und verkauft diese unter dem Namen “Universal”.

1962 - Umzug nach Spiez

Bald wird das Areal in Leissigen zu klein. Hermann sucht nach einem neuen Standort und wird in Spiez fündig. Zusammen mit seinem Sohn Franz, der 1960 in den Betrieb eintritt, baut er am heutigen Firmensitz die neue Fabrik auf. Dank der verbesserten Infrastruktur kann am neuen Standort schneller und in besserer Qualität produziert werden.

1972 - Franz Dietrich übernimmt Geschäft

1971 stirbt Hermann Dietrich überraschend und Franz Dietrich muss die Geschäftsleitung sofort übernehmen. Dank unternehmerischem Geschick und mit grosser Unterstützung seiner Frau Lotti entwickelt er die Firma in allen Bereichen weiter. Ein Quantensprung gelingt mit der Anschaffung einer gebrauchten Bandanlage, mit der bis zu 4 Platten pro Minute seriell hergestellt werden können.

1970er - Holzwolle-Mehrschichtplatten

Während der Ölkrise in den 1970er Jahren entsteht das Bedürfnis nach besserer Wärmedämmung. Franz schafft es, mit der Einführung der Unitex Holzwolle-Mehrschichtplatte diesen Markt zu erschliessen und damit die Existenz der Firma zu sichern.

1997 - Gründung der «Dietrich Isol AG»

Die Firma tritt mit einem neuen Erscheinungsbild auf. Der Aufbau eines modernen Qualitäts-Management-Systems wird von Daniel Dietrich vorangetrieben.

2001 - Daniel Dietrich übernimmt Geschäft

2001 übergibt Franz die Geschäftsführung an Daniel Dietrich, welcher das Unternehmen nun in dritter Generation führt. In den 2000er-Jahren wächst das Unternehmen stark – dank neuer Unternehmensstrategie, Investitionen und Innovationen. Marcel Schmid kommt 2008 in die Geschäftsleitung und er übernimmt zusätzlich den Verkauf und das Marketing.

2011 - Just in Time

Die Nachfrage nach Produkten für die nachträgliche Montage steigt. Darum stellt Dietrich 2011 die Produktion komplett um: Das neue «Just in Time»-Konzept ermöglicht hohe Flexibilität und schnelle Reaktionszeiten. Von jetzt an kann kundenspezifisch produziert werden: Das Konzept “Individuelle Dämmsysteme” ist geboren.

2014 - Gründung der «Dietrich Isol GmbH»

2014 wird für den Vertrieb in Deutschland die Dietrich Isol GmbH gegründet.

2019 - Recycling-Anlage

Dietrich bleibt Innovationsführer und entwickelt ein Recycling-System für zementgebundene Holzwolle, das 2019 in Betrieb genommen wird.

2020 - Erweiterte Geschäftsleitung

Nach Jahren des starken Wachstums konzentriert sich Daniel Dietrich auf das VR-Präsidium und die Unternehmensentwicklung. Die operative Leitung übergibt er 2020 an Philipp Huber. Stefan Gäggeler übernimmt die Funktion des Finanzchefs. Im überarbeiteten Markenauftritt wird die neue Vision sichtbar: Dietrich steht für intelligente, effiziente und zukunftsweisende Lösungen am Bau. Zum Wohl von Mensch und Umwelt.

2022 - 75-jähriges Jubiläum

Dietrich feiert das 75-jährige Bestehen. Es ist heute eines der führenden Unternehmen im Bereich Dämmlösungen mit Holzwolle.

01./02. Juli 2022 - Jubiläumsfeier für Kunden, Partner, Lieferanten und Mitarbeiter

Mit Kunden, Partnern, Lieferanten, Mitarbeitenden und Freunden feierte Dietrich in den eigenen Fabrikhallen während 2 Tagen das 75 jährige Bestehen. Die zahlreich erschienenen Gäste machten diese beiden Tage zu einem unvergesslichen Erlebnis und sorgten für tolle Erinnerungen.